The Macallan Quest Collection (Foto: Hersteller)

Macallan stellt seine neueste Whisky-Reihe – verfügbar exklusiv im Reisehandel –  mit dem Titel „The Macallan Quest Collection“ vor.

Die vier verschiedene Abfüllungen, „Macallan Quest“,“ Macallan Lumina“, „Macallan Terra“ und Macallan Enigma“ sollen der Destillerie stetes Streben nach dem „perfekten“ Eichenholz illustrieren. Diese vier neuen Whiskies – alle ohne Altersangabe – werden ab Januar 2018 die aktuelle „The Macallan 1824 Collection“ bestehend aus „Macallan Select Oak“, „Macallan Whisky Maker’s Edition“ und „Macallan Estate Reserve“ ersetzen.

Der „Macallan Quest“ (40 Vol%) ist eine Kombination aus ehemaligen Sherry-Fässern aus europäischer und amerikanischer Eiche, ehemaligen Bourbon-Fässern aus den USA und Hogsheads.

„Macallan Lumina“ (41,3 Vol%) reifte in ehemaligen Sherry-Fässern aus europäischer und amerikanischer Eiche sowie in Hogsheads.

Der „Macallan Terra“ (43,8 Vol%) reifte in ehemaligen Sherry-Fässern (First Fill) der Familien Tevasa und Vasyma, Holzlieferanten aus Jerez de la Frontera, und „Macallan Enigma“ (44,9 Vol%) schließlich stammt rein aus ehemaligen Sherry-Butts der Familie Tevasa.

Alle vier Abfüllungen der „Macallan Quest Collection“ sind ohne Altersangabe abgefüllt und kommen im neuen Flaschen- und Verpackungsdesign auf den Markt.