Punch Mini

20 Stück 20 Stück

8,90 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(0,45 €/Stück - ohne Farbstoff)
nur noch 2 auf Lager
(nur noch 2 auf Lager)
Menge

Punch Mini

Zigarillo-Variation eines Klassikers

Die Ursprünge der „Punch“ Zigarre reichen ins Jahr 1840 zurück, als ein Deutscher namens Stockmann den Markennamen erstmals registrieren ließ. Benannt hatte Stockmann – bereits mit Blick auf den zukünftigen Markt - seine Zigarren nach „Punch& Judy“, der britischen Variante des deutschen „Kasperltheaters“. Dabei wurden von meist einem Handpuppenspieler kurze Szenen zwischen den Eheleuten Punch aufgeführt. Nach einigen Besitzerwechseln und der sozialistischen Revolution auf Kuba Ende der 1950er gibt es wie bei den meisten, traditionellen Zigarrenmarken aus historischen Gründen die Marke „Punch“ doppelt. Einmal werden die Zigarren und Zigarillos aus Tabak der Vuelta Abajo von der „Internacional Cubana de Tabacos“, ICT hergestellt. Darüber hinaus gibt es v.a. auf dem amerikanischen Markt „Punch“-Zigarren aus honduranischem Tabak von der Firma „Villazon & Co.“.

Diese kubanischen „Punch Mini“ sind maschinell hergestellte Shortfiller aus bestem Tabak der Vuelta Abajo mit 82 mm Länge und einem 19er Ringmaß (7,6 mm). Bisher nur auf Kuba, in Spanien und Andorra erhältlich, kam diese Variante der „Punch“ 2019 auch auf dem deutschen Markt an. Abgepackt zu 20 Stück in einer schmucken Metalldose, versprechen diese feinen Zigarillos bis zu 25 min feinen, kräftig-würzigen Tabak-Genuss.

Steckbrief

Bezeichnung
Zigarillo
Marke
Punch
Bestellnummer
Z5-6995200
Kategorie
Zigarillos
Land
Kuba
Region
Havanna
Format
Mini
Länge
0mm
Inhalt
20 Stück
Alkohol
0.0% vol

Deklaration

Bezeichnung: Zigarillo

Lebensmittel-Unternehmer: 5THAVENUE Products Trading-GmbH Schwarzenbergstraße 3-7 D-79761 Waldshut-Tiengen

Land: Kuba

Inhalt: 20 Stück

Farbstoff: ohne Farbstoff

Punch

Ein Deutscher namens Stockmann ließ „Punch“ als Marke bereits 1840 registrieren. Benannt hatte er sie damals – bereits mit Blick auf den britischen Markt - nach „Punch & Judy“, der englischen Version des deutschen Kasperltheaters aus dem 19. Jahrhundert, das zu dieser Zeit vor allem in Englands Seebädern beliebt war. Dabei werden von einem, höchstens zwei Handpuppenspielern kurze Szenen aufgeführt, deren Hauptdarsteller Mr. Punch und seine Frau Judy....