Pfefferkontor Urwald-Pfeffer grün

ganze Körner 30 Gramm

11,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(398,33 €/KG - ohne Farbstoff)
nur noch 2 auf Lager
(nur noch 2 auf Lager)
Menge

Pfefferkontor Urwald-Pfeffer grün

Feine Seltenheit

Nachhaltigkeit und faire Handelsbeziehungen sind es, die den Berliner „Pfefferkontor“ auszeichnen, dazu gesellen sich persönlicher Kontakt zu Pfeffer-Bauern und Kunden und der stete Austausch mit beiden Seiten. Gegründet wurde das Unternehmen von Arnt von Bodelschwingh und Olga Taranczewski nach einer Reihe von Zufällen im Jahre 2006. Auslöser für die Entstehung des „Pfefferkontors“ war der Gedanke, hochwertigen Pfeffer auch in größeren Gebinden anzubieten, etwas, das es bis dato nicht gab. Und so fing Alles mit dem Pfeffer an, und entwickelte sich zu dem, was der Pfefferkontor heute ist: Ein Laden, der sein Portfolio inzwischen erweitert hat und Feines für Feinschmecker zu erschwinglichen Preisen anbietet, so beispielsweise neben dem namensgebenden Pfeffer auch allerlei Anderes, hochwertige Gewürze und Meersalze, sowie die notwendigen Accessoires dazu.

Der „Grüne Urwaldpfeffer“ ist eine sehr milde Pfeffersorte, bei der die fruchtigen Aspekte die Pfefferschärfe deutlich überwiegen. Er stammt aus Lake Periyar, im südindischen Kerala gelegen und wird dort unter BIO-Bedingungen angebaut. Seine grüne Farbe verdankt er einer sehr frühen Ernte gefolgt von einer schnellen Trocknung. Dieser „Grüne Urwaldpfeffer“ komplimentiert besonders schön Gebratenes und Barbecues, findet aber gleichermaßen seinen Platz auch in Gemüsegerichten.

Steckbrief

Bezeichnung
Pfeffer
Marke
Pfefferkontor
Bestellnummer
BZG-174081
Kategorie
Pasta und co.
Land
Indien
Region
Kerala Nationalpark Lake Periyar
Inhalt
30 Gramm

Deklaration

Bezeichnung: Pfeffer

Lebensmittel-Unternehmer: Pfefferkontor OHG Kantstr. 92 10627 Berlin

Land: Indien

Inhalt: 30 Gramm

Farbstoff: ohne Farbstoff

Bio-Artikel: Bio nach EG-Öko-Verordnung

Mindestens haltbar bis: 31.12.2018

Zutaten: 

grüner Pfeffer, ganzes Korn, luftgetrocknet,

Pfefferkontor

(Firmenname)

Nachhaltigkeit und faire Handelsbeziehungen sind es, die den Berliner „Pfefferkontor“ auszeichnen, dazu gesellen sich persönlicher Kontakt zu Pfeffer-Bauern und Kunden und der stete Austausch mit beiden Seiten. Gegründet wurde das Unternehmen von Arnt von Bodelschwingh und Olga Taranczewski nach einer Reihe von Zufällen im Jahre 2006. Auslöser für die Entstehung des „Pfefferkontors“ war der Gedanke, hochwertigen Pfeffer auch in größeren Gebinde....