Ewald Gruber Pink Pepp

Jahrgang 2016 Zweigelt Rosè 0,750 Liter/ 12.00% Vol

6,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(9,27 €/Liter - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Menge

Ewald Gruber Pink Pepp

Zu frischen Erdbeeren ein Gedicht

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts befasst sich die Familie Gruber mit Weinbau, und das zunehmend erfolgreich. Dank des Terroirs, der ungewöhnlichen kristallinen Urgesteinsböden, in der Hauptsache aus Granit, manchmal mit, meistens ohne seichte Lößabdeckung, in Kombination mit einem eher kühlen Klima, lassen sich hier auf 68 Hektar Weingut an den Ausläufern des Manhartsberges hervorragende Weine gewinnen. Neben dem Geschmacks-gebenden Terroir ist die besondere Pflege der Weinberge eine weitere Spezialität der Familie Gruber. Sehr großer Wert wird hier auf widerstandsfähige, kräftige Rebstöcke gelegt, zusätzlich kümmert man sich mit Hingabe darum, eine große Anzahl Rebstöcke mit hoher Laubwand zu ziehen, um so das Verhältnis von Blättern zu Frucht zu optimieren und damit schlussendlich die Einzelstockbelastung zu verringern.

Für den „Pink Pepp“ werden die Trauben der etwa 25 Jahre alten Weinstöcke nach ihrer Ernte frisch abgezogen und sofort gepresst. Zart rosa in der Farbe, begegnet er der Nase frisch, mit intensiven Sauerkirsch-Noten. Am Gaumen zeigt er sich sehr lebendig, fruchtig-aromatisch, mit Aromen von Wassermelone und Beeren, dabei zart und lebendig im Abgang.


Rebsorten:  Blauer Zweigelt
Ausbau:  Edelstahltank
Restzucker:  2,5 g
Säure:  5,1g/L
Trinktemperatur:  10 bis 12 °C
Lagerfähig:  ca. 5 Jahre

Empfehlung: als klassischer Sommer-Aperitif oder zu hellem Fleisch. Auch zu frischen Erdbeeren ist er ein Gedicht.

Steckbrief

Bezeichnung
Roséwein
Marke
Ewald Gruber
Bestellnummer
WE206-0013
Kategorie
Roséwein
Land
Österreich
Region
Niederösterreich
Jahrgang
2014
Inhalt
0,750 Liter
Vol%
12.00%

Deklaration

Bezeichnung: Roséwein

Lebensmittel-Unternehmer: Ewald Gruber Wein GmbH Winzerstraße 46, 3743 Röschitz, Österreich

Land: Österreich

Inhalt: 0,750 Liter

Vol-%: 12.00%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Allergene: 

Sulfite

Ewald Gruber

(Nach Gründer benannt)

Seit 1814 befasst man sich in der Familie Gruber im österreichischen Röschitz, im westlichen Weinviertel gelegen, mit der Landwirtschaft. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts bauten die Grubers zwar Wein an, allerdings weitgehend für ihren Eigenbedarf. Und dann begann Ewald Gruber, seinen Lebenstraum von einem eigenen Weingut mit Hilfe seiner Frau Hermine umzusetzen.
Dank des Terroirs, der ungewöhnlichen kristallinen Urgesteinsböden, in der Hauptsache aus Granit, manchmal mi....