Citadelle Reserve 2014

(Auslaufartikel) 0,70 Liter/ 44.00% Vol

31,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(45,64 €/Liter - ohne Farbstoff)
letzter auf Lager
(nur noch 1 auf Lager)
Menge

Citadelle Reserve 2014

Ein ganz besonders gereifter Gin

Von Weinbergen umgeben, inmitten des Département Charente im südwestlichen Frankreich, liegt das Château de Bonbonnet, Hauptsitz des Cognac- Herstellers Maison Ferrand. Neben Cognac finden sich aber auch eine Reihe spezieller Karibik Rums und ein ganz besonderer Gin im Sortiment. Nach der Destillation, wobei 19 verschiedene Kräuter zum Einsatz kommen, lagert er zunächst zwischen zwei und fünf Monate in Ferrand Cognac-, Pineau de Charente-Fässern und Fässern aus amerikanischer Eiche, bevor er abschließend im ganz eigenen Solera-Verfahren reift: die Fässer mit verschieden altem Destillat liegen dabei in Reihen übereinander gestapelt, abgefüllt wird immer nur ein Drittel aus der untersten, am längsten gereiften Fassreihe. Aufgefüllt werden diese teilgeleerten Fässer dann mit Gin aus der nächsthöher liegenden Reihe. Dieses System wird solange fortgeführt, bis die oberste Reihe Fässer leer ist und mit frischem Destillat aufgefüllt werden kann. So entsteht ein Gin mit ganz besonders komplexen und vielschichtigen Noten.

Kristallklar in der Farbe, begegnet er der Nase mit leichter Eleganz: im Vordergrund finden sich zarte Pinien-Noten und fruchtiger Wacholder, die langsam Zitrone und Balsam weichen. Darunter liegt wohlbalanciert Eichenholz, mit Anklängen an Sandelholz und dezentem Roggen, begleitet von mild-wohligen Blumen-Noten, Ingwer, Zimt und Muskatnuss.
Am Gaumen dann zeigt er sich leicht süß, und auch hier mit dem Dreiklang aus Wacholder, Zitrus und Eichenholz, im Hintergrund getragen von würzigem Roggen und frischem Ingwer, bevor ganz langsam Mandarine und Orange durchscheinen, und der Citadelle Gin mit zarter Erdigkeit, Piment und schwarzem Pfeffer langsam ausklingt.

Geruch: leicht, elegant, zarte Pinie und fruchtiger Wacholder, Zitrus und Balsam mit Eiche und Sandelholz, Roggen, Gewürzen und zart-florale Noten
Geschmack: dezent süß, Wacholder, Pinie und Eichenholz, würziger Roggen, frischer Ingwer, Zitrus, Mandarine und Orange
Abgang: lang, zart-erdig und würzig, mit Piment und schwarzem Pfeffer

Steckbrief

Bezeichnung
Gin
Marke
Citadelle
Bestellnummer
X373-0007
Kategorie
Gin/ Genever
Land
Frankreich
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
44.00%

Deklaration

Bezeichnung: Gin

Lebensmittel-Unternehmer: COGNAC FERRAND DEUTSCHLAND GmbH Enno Proff Postfach 2164 58591 Iserlohn

Land: Frankreich

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 44.00%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Citadelle

Die Geschichte von Citadelle Gin beginnt – im Gegensatz zu vielen anderen Gins – nicht in England, sondern in der französischen Cognac-Region. Dort ist das berühmte Cognac-Haus „Cognac Ferrand“ ansässig, dessen Inhaber Alexandre Gabriel neben Cognac noch ein Faible für viele weitere Spirituosen hat. Er entschied sich deshalb 1989 dazu, einen eigenen Gin zu produzieren. Dabei war es ihm wichtig, dass sein Produkt eine französische Geschichte aufweisen kann....