Proof

Englisch, veraltete Maßeinheit für den Alkoholgehalt und Alternativangabe zu Alkohol in Volumenprozent;  entstanden aus dem englischen Begriff „Proof“, zu Deutsch „Nachweis“, „Probe“. Als Britische Seefahrer die Stärke des ihnen zustehenden Rums durch Tränken von Schießpulver in ebenjenem Rum und anschließendem Anzünden überprüften. Diese veraltete Maßeinheit ist heute noch gelegentlich in den USA und in Großbritannien anzutreffen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMälzen
Nächster ArtikelSlàinte
zurück zur Lexikonübersichtsseite