Hefe

der Begriff bezeichnet allgemein einzellige Pilze, die sich asexuell durch Knospung oder Spaltung vermehren; hier ist die Saccharomyces cerevisiae, die Bäcker- oder Bierhefe gemeint, ein schlauchförmiger Pilz, der in der Brot- und Spirituosenherstellung Verwendung findet.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEichen(holz)fässer
Nächster ArtikelKeimung
zurück zur Lexikonübersichtsseite